KRATES – Vorlesung 1

verfasst und vorgelesen von Frank-Arne Knoth


Studenten, die einst in Tarsos den Vorlesungen des Krates von Mallos beiwohnten, müssen begeistert gewesen sein. Krates, der Sohn des Timokrates, war ein griechischer Philosoph, der um das Jahr 200 v. Chr. geboren wurde. Von dem mittelalterlichen Gelehrten Epitomator Hesychii aus Milet wissen wir, dass Krates ursprünglich aus Mallos stammte, einer kleinen Stadt im Südosten Kilikiens.

weiterlesen

Buch 1 – TARSOS: Von der Grundausbildung bis zur ersten Vorlesung

Dort wird er seine Kindheit verbracht und eine erstklassige Ausbildung genossen haben, die ihn später befähigte in den illustren Kreis der Gelehrten seiner Zeit aufgenommen zu werden. Die nächstgelegene Philosophenschule befand sich in Tarsos, einer griechischen Großstadt an der Kilikischen Pforte, dem Vorgebirge des Taurus. Und eben dort wird Krates studiert haben, bevor er sich auf den weiten Weg nach Pergamon machte. Um den kometenhaften Aufstieg dieses Mannes und seine Bedeutung für die europäische Kulturgeschichte zu verstehen, müssen wir zunächst zu seinen Wurzeln zurück: Entspannen Sie sich und begleiten Sie mich auf eine faszinierende Reise in die raue Landschaft Kilikiens, in der Krates‘ Geschichte ihren Anfang nahm …

Seitenanfang

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 1 - (21:04)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 2 - (23:06)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 3 - (19:59)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 4 - (24:06)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 5 - (22:39)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 6 - (25:10)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 7 - (28:13)

KRATES

von Frank-Arne Knoth | Kapitel 8 - (22:00)